Mittwoch, 15. November 2017

Seelenrisse Rezension

Hallöchen ihr Lieben! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar! Haltet euch schon mal fest… es wird ziemlich heftig!


Eckdaten

Titel: Seelenrisse
Autorin: Eva Lirot
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 216
Teil: 8 von ?
Verlag: SP
Preis: 8,95 Euro


Die Autorin

Seit ihrer Kindheit liest Eva Lirot am liebsten Kriminal- oder Geistergeschichten. Heute schreibt sie die Thriller-Serie mit Kultkommissar Jim Devcon und seinen speziellen Fällen und lässt Sadie Thompson, den Engel der Toten, zu Wort kommen.
Für die dunkle Seite der Psyche interessierte sich Eva Lirot schon während des Studiums. Woher kommt die gnadenlose Lust, andere leiden zu sehen? Wie macht die Gier Mörder aus Menschen? Was lässt »das Tier in uns« von der Leine?
In ihren Romanen lässt Eva Lirot ihre Leser miterleben, wie sich die Spirale der Gewalt und der Grausamkeit in Gang setzt - und wie schnell ein einst guter Mensch sehr böse werden kann.
Bereits mehrfach erhielt Eva Lirot den Kindle Unlimited Allstar, eine Auszeichnung für besonders beliebte und viel gelesene Autoren. Ihr Motto beim Schreiben: Die Phantasie ist die schönste Tochter der Wahrheit, nur etwas lebhafter als die Mama. (Carl Spitteler)


Inhalt

Fortuna war ein launisches Weib. Unberechenbar. Und manchmal auch unendlich grausam. Weil es niemand schaffte, dem Weib die Stirn zu bieten. Sie lächelte böse. Mochte sein, dass es unmöglich war, diese Gegnerin auszuschalten. Aber ihre Gehilfinnen und Gehilfen, die konnte man besiegen. Sehr leicht sogar ...  Im verschneiten Stadtwald wird eine seltsam gezeichnete Frauenleiche gefunden. Jim Devcon und sein Team stehen vor einem Rätsel. Die Botschaft des Täters kann nicht entschlüsselt werden. Kurz darauf wird der Leichnam eines Mannes entdeckt, in dessen Haut dasselbe Symbol geritzt wurde. Allerdings wurde dieses Opfer auf eine andere und grausamere Art getötet. Ein dritter Mord geschieht. Die Leiche ist abermals gezeichnet und die Tötungsart neu.
Für Jim Devcon und sein Team sieht alles nach einem persönlichen Rachefeldzug aus. Doch was verbindet die Opfer? Und warum mussten sie sterben?


Meine Meinung

Cover und Titel: «Seelenrisse», was stellt ihr euch darunter vor? Tiefe, innerliche Narben? Traumatische Erlebnisse? Unaussprechliche Verbrechen? Mir gefällt es, dass der Titel so viel Spielraum zum Nachdenken lässt. Nebenbei fügt er sich auch gut in die «Seelen-Reihe» ein.
Das Cover sieht sehr geheimnisvoll und auch ein wenig furchteinflössend aus.

Schreibstil: Den Schreibstil habe ich als ziemlich besonders empfunden. Normalerweise ist es so, dass die Autoren Charaktere, Umgebungen etc. beschreiben. Mir kommt es aber so vor, als würde Eva Lirot uns das alles direkt zeigen. Das macht den Lesegenuss noch viel intensiver. Ich finde man merkt, dass die Autorin schon eine ganze Menge Bücher veröffentlicht hat, denn das Buch ist extrem strukturiert aufgebaut, man weiss genau, wo die Autorin hin will. Manche würden ihren Schreibstil vielleicht als ein bisschen abgehackt empfinden, mir aber gefallen die kurzen, klaren Sätze, da sie sehr gut zu einem Thriller passen.

Inhalt: Wow. Wow. Wow! So eine spannende Ermittlung!
Aber dann dieses Ende! Bis ganz zum Schluss hatte ich keine Ahnung, wie das Buch wohl ausgehen würde. Und ich wurde nicht enttäuscht… (Ich würde euch ja liebend gerne mehr erzählen, aber ihr wollt ja sicherlich nicht gespoilert werden!)

Charaktere: Jim Devcon ist wirklich ein aussergewöhnlich sympathischer Ermittler. Schlau und bodenständig wie er ist. Toll hat Eva in ihrem Buch die Balance zwischen Ermittlung und Privatleben gefunden, denn leider gibt es oft Bücher in denen das Privatleben der Ermittler total untergeht.

Ebenfalls interessant ist natürlich Tatjana! Die so stark ist und mit aller Macht für ihre Rehabilitierung kämpft! Das einzige, was mir ein bisschen gefehlt hat, ist die Beziehung zwischen den beiden. Ich hätte gern etwas mehr über ihre Gefühle der erfahren.


Fazit

Die liebe Eva Lirot hat es geschafft mich zu einem echten Thriller-Fan zu machen! Seelenrisse ist nicht nur spannend, sondern geradezu atemberaubend!


Bewertung

⭐⭐⭐⭐⭐/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Game Over {Rezension}

*Werbung, unbezahlt Guten Morgen Bücherwürmer! Doppelt genäht hält besser, deshalb habe ich für euch heute nicht nur eine, sondern zwei Re...