Sonntag, 21. Januar 2018

WTR Februar

Guten Abend! Wie versprochen, der zweite Beitrag für heute. In diesem Blogpost geht es darum, welche drei Bücher ich im Februar unbedingt lesen möchte, natürlich würde es mich freuen, in den Kommentaren zu erfahren, welche Bücher  euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen!
Viel Spass und los geht’s! :)


Bildergebnis für the gentleman's guide to vice and virtue

↠ The Gentlemans Guide to Vice and Virtue, Mackenzi Lee
Inhalt: In­halt   
Gab es je ein abschreckenderes Beispiel für junge Bildungsreisende als Sir Henry Montague? Nach Montys Cavaliersreise wird der englische Adel seine Sprösslinge bestimmt nie wieder auf den Kontinent schicken! Irgendwie ist Monty immer in eine Tändelei verwickelt oder betrunken oder zur falschen Zeit am falschen Ort nackt (in Versailles! Am Hof des Königs!). Zwischen Paris und Marseille verlieren Monty, Percy und Felicity auch noch ihren Hofmeister, kämpfen gegen Wegelagerer und Piraten, gegeneinander (Monty und Felicity) oder gegen ihre Gefühle füreinander (Monty und Percy). Aber am Ende dieser abenteuerlichen Reise finden sie alle drei nicht nur zueinander, sondern auch zu sich selbst.

Dieses schöne Buch besitze ich auf Englisch und auf Deutsch. Ich glaube aber, dass ich es auf Englisch lesen werde. Ich bin schon sehr gespannt, vor allem da ich bis jetzt nur Gutes darüber gehört habe.



↠ Eine Geschichte aus zwei Städten, Charles Dickens
Inhalt: Ein Engländer läßt sich für einen ihm täuschend ähnlich sehenden, vom Revolutionstribunal zum Tode verurteilten Franzosen vertauschen und geht für ihn in den Tod. Schauplatz des Romans sind Paris und London während der Französischen Revolution.

Ich habe ja letztes Jahr mein Faible für Klassiker entdeckt und freue mich schon sehr auf diese berühmte Meisterwerk.



↠ Kirschen im Schnee, Kat Yeh
Inhalt: Das weltbeste Rezept für Kirschkuchen – viel mehr ist GiGi von ihrer Mutter nicht geblieben. Sie erinnert sich nicht mal an sie, deswegen ist sie froh, dass ihre ältere Schwester DiDi in jeder Lebenslage weiß, was Ma gemacht hätte. Doch seit sie an der neuen Schule ist, kommen GiGi immer wieder Zweifel, ob DiDi wirklich das Erfolgsrezept fürs Leben hat. Und überhaupt, ist sie nicht langsam alt genug, selbst die Zutaten für ihr Glück zu bestimmen? Welche Rolle dabei ausgerechnet Kirschgrütze, ein berühmter Sternenforscher und ein rosaroter Lippenstift spielen, konnte ja keiner ahnen …

Ich finde die Geschichte klingt einfach super süss und genau wie das richtige für einen verschneiten Wintertag!





Kommentare:

  1. Hallo liebe Helen! :)

    Deine Wunschbüchlein habe ich beide schon gesehen und auch beide auf meiner WuLi. Von "Kirschen im Schnee" habe ich schon viel Positives gehört und Bücher aus dem Magellan Verlag haben mich bisher noch nie enttäuscht. Da machen wir also sicher nichts falsch. ;) "The Gentlemans Guide to Vice and Virtue" habe ich in der englischsprachigen Bloggercommunity entdeckt und daraufhin auf meine WuLi gesetzt. Wie heißt es denn auf Deutsch? Ich wusste bisher gar nicht, dass es schon übersetzt wurde.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina :)

      Vielen, herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! Der Austausch mit anderen Lesern ist einfach etwas Wundervolles, findest du nicht auch? Mit den Büchern aus dem Magellan Verlag hast du eindeutig recht, ich finde auch, dass die Bücher von Magellan so aufwändig und detailgetreue Cover vorweise können. Der deutsche Titel von "The Gentlemans Guide to Vice und Virtue" ist "Cavaliersreise".

      Alles Liebe,
      Helen

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Rezension Im Bann des Ozeans

*Werbung, unbezahlt Guten Tag ihr Bücherwürmer! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensions...