Mittwoch, 28. Februar 2018

Rezension Auf einmal Liebe

quelle: amazon

Hallöchen ihr Bücherwürmer! Nun habe ich noch eine Rezension für euch und zwar zu einem Liebesroman. Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar! :)



Eckdaten

Titel: Auf einmal Liebe
Autorin: Mila Summers
Teil: 1 von 1
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 243
Verlag: SP
Preis: 8,99 Euro



Die Autorin

Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem kleinen Sohn lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans "Küss mich wach" einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer, sowie dramatischer Geschichten.



Inhalt

So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist. Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.



Meine Meinung

Cover und Titel: Das Cover ist perfekt für einen Liebesroman, ein bisschen kitschig und in warmen Farbtönen gehalten. Ich finde es ist sehr stilvoll gestaltet und passt auch wunderbar zur Geschichte, allerdings habe ich mir Anna May und Logan beim Lesen ganz anders vorgestellt. Auch den Titel mag ich sehr gerne. Er verrät zwar nicht allzu viel, ist aber total passend.

Schreibstil: Man merkt, dass «Auf einmal Liebe» nicht Milas erstes Buch ist. Ich finde man merkt ihrem Schreibstil eine gewisse Sicherheit und Erfahrung an. Sie schreibt mit viel Charme, Humor und Mut zur Lücke. Der lockere Schreibstil ermöglicht einen wundervollen, leichten Lesegenuss!

Inhalt: Der Inhalt hat mich schon allein aufgrund seines Absurdismus angesprochen, wer würde bitte schön eine Hochzeit vortäuschen und das mit einer Person, die man erst seit einem Tag kennt und wie soll das bitte gutherauskommen? Ich habe mir schon im Vorfeld viele Gedanken darüber gemacht und habe mir alle möglichen Szenarien ausgemalt, keines davon was aber so süss und unterhaltsam wie das von Logan und Anna May.

Ihre Liebesgeschichte geht zwar sehr schnell und ich kann mir nicht wirklich vor stellen, dass so etwas im echten Leben funktionieren würde, aber trotzdem hat das Lesen viel Spass gemacht. Besonders die vielen Neckereien zwischen den beiden haben mich immer wieder zum Lachen gebracht und ich bin geradezu durch die Seiten geflogen.

Ich finde es auch gut, dass in einem Liebesroman die Thematik der inneren und äusseren Werte aufgenommen wird. Denn Anna May hat genau damit zu kämpfen.

Charaktere: Anna May war mir meistens sympathisch und ich mochte ihre Einstellung, allerdings habe ich ihr genau die nicht immer abgekauft. Sie will zwar für ihre inneren Werte geliebt werden und will eine selbstbestimmte Frau sein, lässt sich aber doch von ihrem Ex herumschubsen, ich hätte mir von ihrer Seite etwas mehr Initiative gewünscht.

Logan ist nicht unbedingt die Sorte Mann, mit der ich mich gut verstehen würde. Er ist zu sehr auf sich fokussiert, er denkt zu wenig nach und will einfach nur Spass haben und was mich besonders nervt, ist dass er Frauen bloss als Objekte sieht, zum Glück ändert sich das, als Anna May in sein Leben tritt und schlussendlich konnte ich mich doch noch für ihn erwärmen.



Fazit

Eine zuckersüsse Liebesgeschichte zum Schwärmen und Lachen, perfekt für ein paar schöne Lesestunden.



Bewertung

⭐⭐⭐⭐/5



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Rezension Im Bann des Ozeans

*Werbung, unbezahlt Guten Tag ihr Bücherwürmer! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensions...