Samstag, 5. Mai 2018

Rezension Witches Diaries


Guten Morgen ihr Bücherwürmer! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Wenn ihr das Buch «Witches Diaries» schon kennt, dann lasst mir doch gerne einen Kommentar mit eurer Meinung zu dem Buch da. Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar und die Widmung!

Eckdaten

Titel: Witches Diaries – aus dem Hexennähkästchen geplaudert
Autorin: Sabine Claudia
Teil: 1 von ?
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 57
Verlag: SP
Preis: 7.38 Euro


Die Autorin

Seit meiner Kindheit habe ich den Bezug zur Anderswelt und deren Wesenheiten. Es ist mir ein besonderes Anliegen darzustellen, dass übersinnliche Wahrnehmungen eine Erweiterung unseres Bewusstseins und Bestandteil der universellen Existenz sind. Um zu erklären, dass Magie und deren Anwendung auf den geistigen Ressourcen von uns allen basieren, gebe ich auch Kurse über diese Materie. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht Übersinnliches alltagstauglich zu vermitteln von verstaubten Vorurteilen zu befreien und zu zeigen, dass Magie und Vernunft durchaus zu vereinbaren sind.


Inhalt

Was sind Hexen? Wie wird man eine Hexe? Funktioniert Magie? Hier wird frei von bestehenden Klischees das Hexentum betrachtet aus der Sicht einer praktizierenden Hexe. Es gibt Wissenswertes über die Anderswelt und ihre Wesenheiten. Die Funktionsweise der Grundlagen der Magie werden beschrieben. Der Bezug von Hexen zu Religionen und Mysterien wird beleuchtet. Aus dem Hexenalltag gibt es Praxis Beispiele. Das Geschilderte ist ein Auszug von Erlebnissen und Erfahrungen einer Hexe und spiegelt natürlich auch ihre persönliche Meinung und ihren Standpunkt wieder.


Meine Meinung

Cover und Titel: Den Titel finde ich richtig toll und vor allem originell. Man weiss direkt, um was es geht, der Titel passt also zur Geschichte. Gleichzeitig finde ich «aus dem Hexennähkästchen geplaudert» auch total witzig.

Das Cover hätte von mir auf etwas interessanter sein dürfen. Das dezente Muster und die zurückhaltenden Farben harmonieren zwar gut, sind aber keine wirklichen Blickfänger. Aber man soll ein Buch bekanntlich nicht nach seinem Einband bewerten oder?

Schreibstil: Das Buch ist aus der Ich-Perspektive einer Hexe erzählt, die in der heutigen Zeit lebt. Es ist lockerleicht geschrieben und liest sich mit seinem knapp sechzig Seiten sehr flüssig. Auch wenn sich an mancher Stelle der ein oder andere Schreibfehler eingeschlichen hat, gefällt mir der Schreibstil gut.

Inhalt: Das Buch ist in 21 Kapitel gegliedert. Jeder Abschnitt beschäftigt sich näher mit einem Bereich des Hexesein oder der Magie. Zum Beispiel: Die moderne Hexe oder Geistige Reisen. Diese Gliederung finde ich gut und sinnvoll, denn sie macht das Buch übersichtlich.

Es muss allerdings gesagt sein, dass Buch ist eher ein Sachbuch, als eine Geschichte. Auch wenn ich sehr gerne Sachbücher lese und alles sehr interessant ist, hätte ich mir gewünscht mehr über die Hexe, welche die Rolle der Erzählerin übernimmt, zu erfahren. Zwar gibt es immer wieder kleine Aus-der-Praxis-Abschnitte, aber ich wüsste gerne mehr darüber, wer diese Frau ist, was sie antreibt etc. Ich hätte es auch richtig spannend gefunden, wenn man das Sachbuch mit einer Geschichte verknüpfte.

Aber auch so ist sind die «Witches Diaries» auf jeden Fall sehr interessant und vor allem, was die Hexe zum Thema Magie und wie man sie anwenden kann zu sagen hat ist wahnsinnig fesselnd.


Fazit

Die «Witches Diaries» sind unglaublich hilfreich dabei Hexen besser zu verstehen und das Buch beinhaltet viele Insiderinformationen aus dem Leben dieser Magiebegabten. Mit seinem knapp sechzig Seiten und den flüssigen Schreibstil ist das Buch schnell gelesen und eine nette Lektüre für zwischendurch.


Bewertung

⭐⭐⭐ /5

Kommentare:

  1. Ich finde, das Buch hört sich richtig interessant an! Habe ich vorher auch noch nie etwas von gehört, aber jetzt ist es sofort auf meine Wunschliste gewandert :)

    Liebe Grüße ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kiki, vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass ich dir das Buch schmackhaft machen konnte. :)

      Herzliche Grüsse
      Helen <3

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Rezension Mensch 4.0

Guten Morgen meine Lieben! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Dieses Mal zu einem sehr interessanten Sachbuch. Falls ich das B...